Skip to main content

Pedelec Vergleich 2017 – Verschiedene Pedelec Tests

Pedelec VergleichUnser Pedelec Vergleich 2017 zeigt dir die besten Pedelec auf dem Markt und wird Interessenten einen umfassenden Überblick zu den besten Bikes geben. Auf was muss ich achten bei einem Pedelec? Welches Pedelec ist für mich geeignet? Dank übersichtlichen Tabellen und Infos erfährst du hier alles. Vorab kannst du dir bereits ein Bild von den besten Produkten und Testsiegern aus verschiedenen Pedelec Tests machen. In unserem Vergleich haben wir einige E-Bikes unter die Lupe genommen.

12345
NCM Venice Test 2017 POWERPAC - Citybike 26" Test NCM Moscow Tests Elektrofahrrad NCM Munich 28 Zoll Pedelec Vergleich
Modell NCM Venice 28 Zoll ElektrofahrradPOWERPAC – Citybike 26 PedelecNCM Moscow 27,5 Zoll ElektrofahrradNCM Munich 28 Zoll Unisex PedelecSWEMO SW100 Pedelec (Schwarz)
Bewertung
AntriebHinterradantriebHinterradantriebHinterradantriebHinterradantriebHinterradantrieb
Reichweite60-80km- 100km50-70km60-80km- 70km
Gewicht29kg24kg24kg28kg22.8kg
Schaltung

Shimano Tourney TX
7 Gang

Shimano (Typ TX-55)
7 Gang

Shimano Tourney
21 Gang

Shimano Tourney
7 Gang

Shimano
7 Gang

DetailsPreis prüfen auf *DetailsPreis prüfen auf *DetailsPreis prüfen auf *DetailsPreis prüfen auf *DetailsPreis prüfen auf *

Was ist eigentlich ein Pedelec?

Pedelec TestPedelec ist eine Abkürzung für Pedal Electric Cycle. Dieses Elektrofahrrad ist ein bereits sehr populäreres Fortbewegungsmittel und wird immer beliebter. Es bietet alle Vorteile eines Fahrrads und zusätzlich noch einen gewaltigen Vorteil. Es ist ein Fahrrad mit Motor. Sobald getreten wird, unterstützt der Motor den Fahrer und erleichtert die Fahrt. Damit wird die Fahrt definitiv angenehmer. Eine Steigung wird nicht zur Qual, sondern zur angenehmen Fahrt. Das Radeln kann genossen werden.

Das Pedelec ist ein Fahrrad mit Motor. Sobald der Fahrer in die Pedalen tritt, unterstützt der Motor den Fahrer.

Was ist der Unterschied zwischen einem E-Bike, Pedelec und S-Pedelec?

Bei E-Bikes und S-Pedelec kann der Motor bedient werden ohne überhaupt in die Pedalen zu treten. Bei einem Pedelec hilft der Motor erst mit, wenn der Fahrer in die Pedalen tritt.

Wann lohnt sich ein Pedelec mehr als ein E-Bike/S-Pedelec?

Pedelec TestFür die Pedelec wird normalerweise kein Führerschein benötigt, da sie zulassungsfrei sind. Hingegen bei E-Bikes und S-Pedelec hat man mehrere Pflichten, da sie als Motorfahrzeuge gelten. Weiter gibt es für die Motorfahrzeuge eine Helmpflicht, welche bei einem Pedelec an den meisten Orten nicht besteht, da es wie ein Fahrrad behandelt wird. Trotzdem empfehlen wir für jede Fahrt einen Helm. Denn auch ein Pedelec kann 25km/h schnell fahren.

Pedelec sind normalerweise zulassungsfrei und gelten daher nicht als Motorfahrzeuge. Dementsprechend muss hat man als Besitzer nicht den gleichen Pflichten wie bei Motorfahrzeugen nachkommen. E-Bikes und S-Pedelec hingegen gelten als Motorfahrzeuge.

Tiefe Kosten sind ein grosser Vorteil

Pedelec TestDie Preise für Pedelecs sind im Vergleich zu anderen E-Bikes sehr tief. Während man für viele E-Bikes mehrere tausend Euro ausgeben muss, ist ein gutes Pedelec bereits für ca. 1’000.- Euro zu haben. Versicherungskosten wie bei anderen E-Bikes und S-Pedelec werden selten fällig. Da kann man zusätzlich Geld sparen. Und für eine Akkuladung bezahlt man je nach Bike nur ca. 10 Cent Strom. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt also beim Kauf und auch danach bei der Benutzung.

Die Anschaffungs- und Unterhaltskosten für ein Pedelec sind enorm gering. Gleichzeitig ist der Nutzen enorm hoch. Daher lohnen sich Pedelec nicht nur bezüglich des Fahrspasses. Auch für das Portemonnaie sind sie eine Entlastung.

Hilft ein Pedelec Test?

Durch einen Pedelec Test erfährst du sehr gut Bescheid über passende Modelle auf dem Markt und daher können wir jeden Pedelec Test empfehlen. Wir bieten dir in unserem Check einen umfassenden Überblick über verschiedene Testsieger und stellen dir eine hilfreiche Kaufberatung zur Verfügung. Ein E-Bike ist ein Begleiter fürs Leben. Wenn man mal ein E-Bike hat, will man es nicht mehr loswerden.

E-Bike TestZahlreiche Pedelec Tests liefern gute Informationen und zeigen wichtige Aspekte auf. Wir haben hier diese Informationen vereint, um dir eine gute Kaufberatung zur Verfügung zu stellen. Mehrere Pedelec Testberichte und Testsieger haben wir dafür mit einbezogen. Unser E-Bike Ratgeber bietet alles zu den jeweiligen Produkten. Damit hast du die perfekten Voraussetzungen, dich für ein geeignetes Modell zu entscheiden.

Viele Pedelec Test liefern wichtige Aspekte über die Bikes. Es lohnt sich auf jeden Fall, sich mit einem Pedelec Test oder Ratgeber zu informieren.

Auf was haben wir geachtet in unserem Pedelec Ratgeber?

Pedelec TestsIn jedem Pedelec Test werden andere Punkte berücksichtigt. In unserem Ratgeber haben wir uns auf die wichtigsten Punkte von verschiedenen Pedelec Tests konzentriert. Die wichtigen Informationen zu jedem Kriterium haben wir anhand verschiedener Testberichte und Kundenbewertungen zusammengefasst. Diese helfen dir das perfekte Modell für dich zu finden.

Preis-/Leistung

Pedelec VergleichDie Kosten alleine können nicht bewertet werden. Es kommt bei jedem Produkt immer auf die entsprechende Qualität an. Hohe Kosten versprechen auch nicht zwangsläufig eine hohe Qualität. Daher nehmen wir unter diesem Punkt das Preis-/Leistungsverhältnis unter die Lupe. Ein Pedelec, für das man mehr bezahlt, muss auch mehr bieten können. Jeder Pedelec Test im Internet geht auf das Preis-/Leistung ein.

Motor & Akku

Der Motor & Akku sind wichtige Bestandteile eines Elektrofahrrad. Denn ohne sie wäre das E-BIke nur ein normales Fahrrad. Deshalb muss darauf geachtet werden, was der Motor & Akku leisten können. Hier können sich die Testsieger und gute Produkte von der Masse abheben. Die Haltedauer, Ladekapazität und auch die Ladezeit werden wir unter diesem Punkt beschrieben. Verschiedene Pedelec Test sowie Kundenrezensionen haben uns geholfen diesen Punkt zusammenzufassen.

Pedelec RatgeberDie Reichweite ist natürlich eng verbunden mit dem Motor & Akku. Daher sollte sie ebenfalls eine Rolle in jedem Pedelec Test spielen. Ein besserer Akku entspricht meistens einer größeren Reichweite. Jeder Käufer will natürlich wissen, wie weit er mit seinem Bike kommt. Deshalb findest du den ungefähren Wert (km-Reichweite des Akkus) bei jedem Produkt auf dieser Seite.

Der Motor ist der wichtigste Bestandteil eines jeden E-Bikes. Hier unterscheiden sich gute von schlechten Produkten. Motor, Akku und Reichweite hängen eng zusammen.

Fahrgefühl

Pedelec TestDas Fahrgefühl ist ein wichtiger Faktor bei jedem Fortbewegungsmittel. Es sollen flüssige Bewegungen möglich sein. Eine gemütliche und solide Fahrt wünscht man sich mit jedem Elektrofahrrad. Doch mit welchen Pedelec ist eine gemütliche Fahrt möglich? Ruckartige Bewegungen sind hier fehl am Platz. Mithilfe verschiedener Pedelec Test und Kundenbewertungen, haben wir Informationen zum Fahrgefühl gesammelt.

Diese drei Punkte bilden die Basis mehrerer Pedelec Test. Alle Produkte haben wir nach dem exakt gleichen Schema zusammengefasst.

Weitere Pedelec Test Infos

Nachfolgend findest du weitere Infos aus verschiedenen Pedelec Tests aus dem Internet. Diese Punkte sind sehr subjektiv und dabei kommt es auf das persönliche Bedürfnis an.

Antrieb

Der Antrieb ist das Herz eines jeden Elektrofahrrads. Es gibt drei verschiedene Antriebsarten, welche wir dir in unserem E-Bike Check vorstellen. Diese unterscheiden sich, an welchem Ort, der Motor angebracht wird. Jeder Antrieb hat seine eigenen Vor- und Nachteile.

Voderradantrieb

Der Vorderradantrieb kann technisch gesehen sehr simpel eingebaut werden. Gleichzeitig ist sie mit allen Schaltungen kompatibel. Sogar mit dem Rücktritt ist sie kompatibel. Dieser Antrieb wird oft bei günstigen Modellen verwendet. Da der Motor am Vorderrad ist, wird das Lenken ein wenig erschwert. Deshalb braucht das Fahren mit einem solchen E-Bike eine kurze Eingewöhnungszeit.

Hinterradantrieb

NCM Venice Test 2017Wie der Name bereits sagt, ist der Motor am Hinterrad befestigt. Dadurch lastet ein grosser Teil des Gewichts auf dem Hinterrad und auch der Antrieb kommt von hinten. Der grosse Vorteil ist der gute Halt. Damit ist eine sportliche Fahrweise möglich, die auch auf einer nassen Unterlage eine bessere Pedelec Kontrolle bietet. Auch optisch ist diese Variante unauffälliger, weil der Motor hinten angebaut wird. Sie ist auf jeden Fall eine zuverlässige Antriebsform, die aber auch komplizierter zu verbauen ist.

Mittelmotor

Der Antrieb des Mittelmotors befindet sich hinter dem Tretlager. Daher ist der Antrieb sehr angenehm und verleiht dem Fahrer ein natürliches Fahrgefühl. Da die Produktionskosten für die Mittelmotoren höher liegen, sind diese E-Bikes auch in einem höheren Preissegment zu finden. Der grosse Vorteile ist das natürliche Fahrgefühl, da der Antrieb direkt auf die Kette übertragen wird. Der Nachteil ist definitiv der hohe Preis.

Pedelec mit einem Hinterradantrieb und Mittelmotor verleihen dem Bike ein natürliches Fahrgefühl. Beim Vorderradantrieb kommt der Anschub sehr unnatürlich von vorne. Wir haben uns ebenfalls auf Produkte mit Hinterradantrieb beschränkt, da sie viel preiswerter sind. E-Bikes mit Mittelmotor sind sehr teuer und wurden in unserem Vergleich nicht berücksichtigt.

Welche Schaltung gibt es bei einem Pedelec?

Wenn der Motor das Herz ist, muss die Schaltung als Herzklappe in dieser Analogie bezeichnet werden. Der Motor und die Schaltung sind also voneinander abhängig und aufeinander angewiesen. Nicht jede Schaltung ist mit jeder Gangart kompatibel. Wir stellen hier die verschiedenen Schaltungsarten vor.

Kettenschaltung

E-Bike TestDie Kettenschaltung ist jedem Biker bekannt von einem normalen Fahrrad. Auch ein Elektrofahrrad kann natürlich mit einer Kettenschaltung ausgestattet sein. Sie ist sehr flexibel und bietet flüssige Gangwechsel. Weil sie so flexibel ist, ist sie auch anfälliger für Verschmutzungen. Deshalb wird hier mehr Pflegeaufwand benötigt.

Nabenschaltung

Die Nabenschaltung ist ein bisschen das Gegenteil der Kettenschaltung. Sie ist pflegeleichter und nicht so schnell verschmutzt. Durch einen möglichen Kettenschutz, wird die Kleidung beim Fahren auch nicht so schnell dreckig. Man ist besser geschützt vor Spritzern. Dafür sind solche Bikes oft nur mit 2-14 Gängen ausgestattet.

Weitere Vorteile eines E-Bikes

Mit einem E-Bike oder Pedelec, aus unserem Check, bleibst du auf jeden Fall fit. Vor allem mit einem Pedelec, bei dem selber getreten werden muss, kann die Fitness optimal trainiert werden. Durch die Unterstützung des Motors kommst du trotzdem schnell an deine Ziele. Es ist ein super Abwechslung zum Auto und den öffentlichen Verkehrsmittel. Denn mit einem E-Bike muss man sich bewegen und tut automatische etwas für seine Gesundheit. Das ist ein guter Ausgleich zum Alltag, wo wir uns immer weniger bewegen.

Pedelec Vergleich

Aber du tust nicht nur etwas gutes für deine Gesundheit. Auch die Umwelt profitiert von einem Bike. Denn die Luftverschmutzung ist in keiner Weise mit einem Auto zu vergleichen. Wer öfters auf das Bike zurückgreift, anstatt auf das Auto kann schon einiges tun. Du verbesserst also deine Gesundheit und die Gesundheit der Erde.

Mit einem Pedelec kann man Kalorien verbrennen, ohne zu fest ins Schwitzen zu kommen. Es ist der optimale Ausgleich zum Alltag. Man tut aber nicht nur etwas für seine Gesundheit, sondern auch für die Umwelt. Eine Win-Win Situation. Denn Spass macht es ebenfalls:)

Pedelec im Internet bestellen

E-Bike TestWir empfehlen, ein E-Bike im Internet zu bestellen. Hier werden die besten Preise für gute Pedelecs angeboten. Aufgrund tiefer Lager- und Mitarbeiterkosten können die Anbieter die Produkte günstiger anbieten. So kann man sehr viel Geld sparen, wenn man das Pedelec über das Internet bestellt. Die Elektrofahrräder sind auch meistens schnell zusammengesetzt.

Doch wer ist jetzt der beste Anbieter im Internet? Diese Frage kann ganz klar mit Amazon beantwortet werden. Die Elektrofahrräder sind hier günstig und die Lieferung erfolgt schnell. Zudem gibt es noch eine Rückgabegarantie. Wenn man nicht zufrieden ist, kann man das Pedelec einfach wieder zurück schicken.

Das Bestellen im Internet macht absolut Sinn. Die Preise sind günstig und die Lieferung ist bequem/kostenlos. Die Pedelec sind meistens vormontiert und der Aufbau ist deshalb sehr schnell gemacht. Es spricht alles für die Bestellung übers Internet.

Fazit – Vergleich verschiedener Pedelec Tests

Pedelec TestUnser Pedelec Vergleich hat gezeigt, auf was es bei einem E-Bike zu achten gilt. Anhand einem Pedelec Test kann man sich gut orientieren und über alle Produkte informieren. In unserem E-Bike Check haben wir mehrere Testsieger und E-Bikes aus verschiedenen Tests verglichen. Ein E-Bike bietet mehr Vorteile, als man hier aufzählen könnte. Du sparst nicht nur Geld, sondern tust auch etwas für deine Gesundheit, was Freude bereitet. Die speziellen Vorteile eines Pedelec sind dir nun ebenfalls klar. Sie gelten nicht als Motorfahrzeuge wie normale E-Bikes, weil sie nur unterstützen, wenn der Fahrer in die Pedalen tritt. Daher brauchst du keine Versicherung und kannst trotzdem 25km/h schnell fahren. In einer Stadt ist das Pedelec somit das optimale Fortbewegungsmittel.

Ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis und eine genügend grosse Reichweite sind die wohl wichtigsten Faktoren in einem Pedelec Test. Unser Ratgeber geht ebenfalls auf diese Faktoren ein, anhand mehrere Pedelec Test. Wie wir erfahren haben, gibt es im Internet faire Preise für sehr gute Pedelecs. Anbieter wie Amazon können die gleichen E-Bikes günstiger anbieten als Händler vor Ort. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass ein anderer Händler vor Ort günstigere Pedelec anbieten kann als Amazon. Das E-Bike kann dort günstig und bequem bestellt werden. Der Aufbau ist bei den meisten E-Bikes simpel und falls es nicht klappt, hat man eine Rückgabegarantie. Es lohnt sich das Bike bei Amazon zu kaufen.